Anmeldung
Home

 OceanHealing

Foto
Streifendelphine
Foto
Montanha do Pico
Foto
Pottwal vor Pico
Foto
Blauwal vor Pico
Foto
Foto
Wetterlaunen

HEAL_April.pdf

HEAL_Juni.pdf

Kleingruppenreisen - in Kontakt mit inspirierendem Bewusstsein
 
Besondere Schwerpunkte:
April: Beobachtung der saisonalen Großwale: Blauwale, Finwale, Buckelwale & Vorprogramm auf der Hauptinsel der Azoren Sao Miguel mit vulkanischen Thermal-Wellnesstagen
Juni: Begegnung  mit frei lebenden Delfinen hautnah & Nachprogramm z.B. als Segeltörn

  
Verbinde Dich voller Freude mit dem kosmischen Bewusstsein und finde Dein verborgenes Potential - erlebe Heilung mitten im Ozean!
Triff die saisonal vorbei ziehenden Bartenwale - Blauwale, Finwale, Buckelwale - und nähere Dich den Heilern der Meere vom Boot aus und begegne frei lebenden Delfinen hautnah im Ozean!
Profitiere von der atlantischen Energie mit Hilfe des Vulkan Pico und der energetischen Weisheit der Wale und Delfine zur Unterstützung Deiner persönlichen Entwicklung in einer kleinen Gruppe.
Ich empfehle diese Intensivreise besonders Gästen, die am Thema Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind oder in heilenden bzw. lehrenden Berufen engagiert sind - sowohl zur eigenen Inspiration als auch als Kennlernreise für spätere Seminarreisen mit Wal- und Delfinbegegnung.

 

„OceanHealing – Vulkanwellness & Großwale“/Kleingruppen-Energiereise Pico mit Vorprogramm Sao Miguel

8.4. – 19.4.2017

Zusatztermin 27.9. - 7.10.17

 

„Dort wo der Ozean auf die Küste trifft und wo Felsen und üppige Vegetation mein Herz erfreuen, finde ich mein Paradies“ – ...so könnte man auf Pico die täglich wechselnde Beziehung von Meer und Land beschreiben. Die Lebendigkeit des tiefblauen Atlantiks mit seinen stillen Bewohnern zieht Dich in ihren Bann und Du spürst das vulkanische Kraftpotenzial  der Inseln an jedem Ort und bei jedem Atemzug. Schroffe Basaltfelsen, farnumrankte Vulkanhöhlen, von Vogelgezwitscher erfüllte üppig grün bewachsene Krater und stille Seen im Hochland – all das macht die Inseln der Azoren so einzigartig. Dieser Teil des makronesischen Archipels ist mit den Unterwassergebirgen ein Nahrungseldorado für die im Frühjahr vor der Küste  vorbei ziehenden und auch für die standorttreuen Meeressäuger. Besonders im Frühjahr tummeln sich die Blauwale als größte Lebewesen der Erde in den atlantiSchen Gewässern  vor Pico und auch den Delfinen begegnen wir auf dieser Reise von kleinen Booten aus. Das Vorprogramm auf Sao Miguel bringt uns im Kratertal von Furnas mit heißen Quellen, Thermen und botanischem Garten ins persönliche Gleichgewicht.

Reiseverlauf:

1.Tag      Anreise nach Sao Miguel, Transfer vom Flughafen zum Hotel, Abendessen

2.Tag      Ganztägig besteht die Möglichkeit, im Rahmen des fakultativen Ausflugs die Seen und                 vulkanischen Einzigartigkeiten von Sao Miguel kennen zu lernen, alternativ bietet uns der Ort      Furnas mit den heißen Quellen und dem botanischen Garten mit Thermalsee Ruhe &                   meditative Entspannung 

3.Tag      Dieser Tag steht zur freien Verfügung, Kochkurs zum Kochen in heißen Erdlöchern oder                wohltuende Entspannungs im Boutiquehotel & Thermalsee sorgen für Genuss &       Regeneration (fakultativ)

4.Tag      Abreise von Sao Miguel, einstündiger Flug nach Pico, Transfer zur Unterkunft

5.Tag      Nach einer persönlichen Abstimmung und Einführung fühlen wir uns behutsam in die Energie                   der Insel Pico und ihrer Bewohner ein.

6. Tag     Wir unternehmen an diesem Tag nach einer meeresbiologischen Einweisung unsere erste      halbtägige Ozeantour und haben in Abhängigkeit vom Wetter und der Stimmung der Tiere zu                    dieser Jahreszeit mit großer Wahrscheinlichkeit das Glück, neben dem heimischen Pottwal    und den Delfinen die saisonal vorbei ziehenden Großwale wie Blau-, Finn-, Sei- oder                  Buckelwale zu sehen     

7.Tag      An diesem Tag erkunden wir auf einer ganztägigen gemeinsamen Inseltour die  Höhepunkte   Picos. Dabei werden sowohl die Waltradition der Insel als auch die vulkanische Landschaft              mit ihrer einzigartigen Energie und natürlichen Schönheit sowie die Besonderheiten der           Weinfelder im UN-Weltkulturerbe erspürt. Wir treten in engen Austausch mit den Energien

8.Tag      An diesem Tag unternehmen wir die zweite halbtägige Ozeantour und geniessen unter               passenden Bedingungen neben der Walbeobachtung, den frei im Ozean lebenden Delfinen               hautnah zu begegnen

9.Tag      Die dritte halbtägige Ozeantour bietet uns erneut den inspirierenden Kontakt zu den Walen und Delfinen vor der Küste und das Eintauchen in die Weite des Ozeans

10.Tag   Dieser Tag steht zur freien Verfügung, um das Erlebte zu verarbeiten und Raum für neue             Eindrücke und Entwicklung zu schaffen. Alternativ ist die Besteigung des Vulkans „Montanho       do Pico“ (2.351m) möglich, um die Herausforderung anzunehmen, eigene Grenzen zu                   erkunden und nach erfolgtem Aufstieg mit einem einmaligen Ausblick belohnt zu werden                    (wetterabhängig/fakultativ)

 

11..Tag An diesem Tag  zur freien Verfügung besteht die Möglichkeit, eine weitere Ozeantour zu              genießen (fakultativ) oder die Stunden für individuelle Aktivitäten oder zur stillen Einkehr zu    nutzen, gemeinsamer Abschluss

12..Tag Rückflug nach D/A/CH oder Anschlussprogramm

 

Leistungen Azoren :

3 x ÜF     Hotel Terra Nostra Garden/Furnas – Sao Miguel  bzw. Vorprogramm Lissabon

8 x Ü/OV Traum-Ferienhaus gemeinsam genutzt

oder 8 x ÜF Pension „Bela Vista“/Lajes – Pico, alternativ: Naturhotel „Aldeia da Fonte“ 

3 x Ozeantour (u.a. Wale & Delfine) mit Einführung/halbtägig

1 x Pico-Tour (Inselrundfahrt /ganztägig

2 x Mittag- bzw. Abendessen

Flug Sao Miguel – Pico

Transfers auf  Sao Miguel & Pico bei An-/Abreise

Begleitung & Reiseleitung: Silke Matz & Team

 

Reisetermin        8.4. – 19.4.2017  (Anmeldeschkuss: 1.2.2017)

Zusatztermin: 27.9.-7.10.17)

Min./Max. Teilnehmer: 6-10 Personen

(Bei weniger als 6 Anmeldungen ist die Durchführung der Reise gegen Aufpreis möglich)

Änderungen der Reisedauer und des Vor-/Nachprogramms auf Anfrage möglich

 

Unterkunft auf Sao Miguel „Terra Nostra Garden Hotel“ in Furnas

Das  kürzlich attraktiv sanierte und seitdem mehrfach prämierte Traditionshotel bietet uns mit dem 10.000m2.großen eingewachsenen botanischen Garten und entspannungsförderndem Thermalbad einen idealen Rahmen zur Einstimmung auf Stille, Regeneration und naturgestützte Energieerfahrung

 

EMPFOHLENE Unterkunft auf Pico:

Luxus-Ferienhaus zur Selbstversorgung                   

mit mehreren Doppel-Schlafzimmern und eigenen Bädern ((max. 10 Gäste), am Meer, Garten für gemeinsame Übungen (Meditationen, Yoga, BBQ), Pool/wetterabhängig, ca. 20 Autominuten von Lajes , Transfers zu den Ozeantouren inkl.!

Gegen Kostenumlage steht uns für zusätzliche Ausflüge ein Geländefahrzeug zur Verfügung

EUR 1.120,-  im ½ DZ/ EUR 1.450 im EZ inkl. Vorprogramm Sao Miguel

 

Alternative Unterkünfte auf Pico:             

Residencia „Bela Vista“ inkl. Frühstück 

Moderne gepflegte Pension, ruhig und zentral im traditionellen Walort Lajes

EUR 1.150,- p.P. im ½ DZ / EUR 1.490 im EZ inkl. Vorprogramm Sao Miguel

 

Naturhotel „Aldeia da Fonte“ inkl. Frühstück EUR 1.230p.P. im ½ DZ/EUR 1.650 im EZ

An der Küste gelegenes Resort bestehend aus mehreren kleinen Gebäuden eingebettet in vulkanische Landschaft und Wald für Ruhe suchende Gäste, ca. 45 Gehminuten bis zum traditionellen Walort Lajes. Pool, Restaurant, Infrarotsauna, Shop, Badestelle, Wanderweg

EUR 1.230p.P. im ½ DZ/EUR 1.650 im EZ inkl. Vorprogramm auf Sao Miguel

 

Die Preise verstehen sich zuzüglich Anreise

(Gern vermittle ich den passenden Flug zur Reise:  TAP-Flug von HAM/MUC/FRA/BER/ZRH ab 500,-)

Ozeantouren und Pico-Besteigung wetterabhängig

Änderungen vorbehalten

Foto
Foto
Foto

HEAL_April.pdf

„OceanHealing – Delfinbegegnung, Wale & Vulkane“/Kleingruppen-Energiereise Azoreninsel Pico & Verlängerung auf Pico. einer Nachbarinsel oder als Segeltörn

3.6. – 14.6.2017

„Dort wo der Ozean auf die Küste trifft und wo Felsen und üppige Vegetation mein Herz erfreuen, finde ich mein Paradies“ – ...so könnte man auf Pico die täglich wechselnde Beziehung von Meer und Land beschreiben. Die Lebendigkeit des tiefblauen Atlantiks mit seinen stillen Bewohnern zieht Dich in ihren Bann und Du spürst das vulkanische Kraftpotenzial  der Inseln an jedem Ort und bei jedem Atemzug. Schroffe Basaltfelsen, farnumrankte Vulkanhöhlen, von Vogelgezwitscher erfüllte üppig grün bewachsene Krater, stille Seen im Hochland und geschützte Badeplätze – all das macht die Azoreninsel Pico so einzigartig. Dieser Teil des makronesischen Archipels ist mit den Unterwassergebirgen ein Nahrungseldorado für wilde in Freiheit lebende Meeressäuger. Besonders im Frühjahr tummeln sich die Bartenwale als größte Lebewesen der Erde in den atlantiSchen Gewässern  vor Pico und auch den Delfinen begegnen wir auf dieser Reise von kleinen Booten aus hautnah. Das Nachprogramm z.B. auf einer Hochsee-Segelyacht bringt uns fernab der alltäglichen Begrenzungen der Unendlichkeit nah und zurück ins persönliche innere Gleichgewicht. Alternative Berlängerung auf Pico oder anderen Azoreninseln möglich.

Mitunter fliessen in das Reiseprogramm besondere Fähigkeiten und Angebote einzelner TeilnehmerInnen ein, z.B. Yoga (teilweise bezuschusst von der Krankenkasse), Klangheilung, Ernährungscoaching

 

Reiseverlauf:

1. Tag     Anreise, Transfer zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen

2. Tag     Nach einer persönlichen Abstimmung und meeresbiologischen Einführung fühlen wir uns         behutsam in die Energie der Insel und ihrer Bewohner ein

3. Tag     Wir unternehmen an diesem Tag unsere erste Ozeantour und haben in Abhängigkeit vom         Wetter und der Stimmung der Tiere vielleicht das Glück, heimische Pottwale und Delfine, die     mit uns in Kontakt treten, zu treffen

4. Tag     An diesem Tag erkunden wir auf einer gemeinsamen Inseltour die kraftvollen vulkanischen     Besonderheiten Picos. Dabei werden sowohl die Waltradition der Insel als auch die lebendige   Landschaft mit ihrer einzigartigen Energie und natürlichen Schönheit sowie die              Besonderheiten der Weinfelder im UN-Weltkulturerbe erspürt

5. Tag     An diesem Tag unternehmen wir die zweite Ozeantour und haben unter passenden     Bedingungen neben der Walbeobachtung vielleicht das Glück, den frei im Ozean lebenden                  Delfinen zu begegnen, wobei die Tiere und das Wetter über diese Möglichkeit entscheiden

6.. Tag   Dieser Tag steht zur freien Verfügung, um das Erlebte zu verarbeiten und Raum für neue             Eindrücke und Entwicklung zu schaffen. Fakultativ ist die Besteigung des Vulkans „Montanho       do Pico“ (2.351m) möglich, um die Herausforderung anzunehmen, eigene Grenzen zu                                     erkunden und nach erfolgtem Aufstieg mit einem einmaligen Ausblick belohnt zu werden

7. Tag     Die dritte Ozeantour ermöglicht uns erneut den intensiven Kontakt zu den Meeressäugern      vor Pico als Quelle reiner Lebensfreude.

8. Tag     Dieser Tag steht zur freien Verfügung und kann für eine zusätzliche Ozeantour, für          individuelle Aktivitäten oder zur stillen                 Einkehr genutzt werden, gemeinsamer Pico-Abschluß

9.-11.Tag               An diesen Tagen segeln wir auf einer großzügigen Hochsee-Segelyacht, die uns mit       ihrer erfahrenen Mannschaft dem Element der Meeresbewohner und der Ozeanenergie              näher bringt. Vom Wind und dem tiefblauen Atlantik lassen wir uns im Einklang mit der Natur                  über die Wellen zu neuen Horizonten gleiten und treffen mit Glück unterwegs zahleiche Wale                    und Delfine

12.Tag   Auschecken von  Bord und Rückflug nach D/A/CH oder   Anschlussprogramm

 

Leistungen Pico & Segeltörn:

8 x Ü/OV                 Traum-Ferienhaus gemeinsam genutzt am Meer

alternativ:           8 x ÜF     Pension „Bela Vista“/Lajes-Pico, alternativ: Naturhotel „Aldeia da Fonte“

3 x Ü/HP                 Segeltörn inkl.  Skipper auf Basis Kojencharter

alternativ:           Verlängerung an Land auf Pico oder Faial

3 x Ozeantour (u.a. Wale & Delfine) mit Einführung/halbtägig

1 x Pico-Tour Inselrundfahrt/ganztägig

2 x Mittag bzw. Abendessen

Transfers auf Pico bzw. Faial bei An-/Abreise

Begleitung & Reiseleitung: Silke Matz & Team

 

Sondertermin    3.6. – 14.6.17     (Anmeldeschluss 31.3..2017)

Min./Max. Teilnehmer: 6-8 Personen (bei weniger als sechs Teilnehmern ist die Durchführung dieser Reise gegen Aufpreis möglich)

 

EMPFOHLE UNTERKUNFT FÜR DIESE REISE:

Luxus-Ferienhaus zur Selbstversorgung                   

mit mehreren Doppel-Schlafzimmern und eigenen Bädern ((max. 10 Gäste), am Meer, Garten für gemeinsame Übungen (Meditationen, Yoga, veg. BBQ), evtrl. Pool/wetterabhängig, ca. 20 Autominuten von Lajes , Transfers zu den Ozeantouren inkl.!

Gegen Kostenumlage steht uns für zusätzliche Ausflüge ein Geländefahrzeug zur Verfügung

EUR 1.220,-  im ½ DZ/ EUR 1.520 im EZ an Land inkl. Segeltörn

 

Alternative Unterkünfte:              

Residencia „Bela Vista“ inkl. Frühstück 

Moderne gepflegte Pension, ruhig und zentral im traditionellen Walort Lajes

EUR 1.210,- p.P. im ½ DZ / EUR 1.390 im EZ an Land inkl. Segeltörn

 

Naturhotel „Aldeia da Fonte“ inkl. Frühstück

An der Küste gelegenes Resort bestehend aus mehreren kleinen Gebäuden eingebettet in vulkanische Landschaft und Wald für Ruhe suchende Gäste, ca. 45 Gehminuten bis zum traditionellen Walort Lajes. Pool, Restaurant, Infrarotsauna, Shop, Badestelle, Wanderweg

EUR 1.290p.P. im ½ DZ/EUR 1.590 im EZ an Land inkl. Segeltörn

 

Information zum Segeltörn:

Die Unterbringung erfolgt in der Koje zweier Doppelkabinen (auf Basis ½ Doppelkabine) bzw. im Salon an Bord der Hochsee-Segelyacht, 2 Naßzellen (Dusche/WC) sowie Bettwäsche stehen den Gästen zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit der Pensions- oder Hotel-Unterkunft auf Pico für diejenigen, die den Törn nicht miterleben möchten, um anschliessend gemeinsam die Reise zu verlängern bzw. zur Rückreise nach D/A/CH (Details und Preis dazu auf Anfrage)

 

Die Preise verstehen sich zuzüglich Anreise

(Gern vermittle ich den passenden Flug zur Reise:  TAP-Flug von HAM/MUC/FRA/BER/ZRH ab 500,-)

Ozeantouren und Pico-Besteigung wetterabhängig

feste Wanderstiefel, Schnorchel, Maske, Flossen & evtl. Neopren bitte mitbringen

Änderungen vorbehalten

Foto
Foto
Foto

HEAL_Juni.pdf

Reisepreis

ab EUR 1.120,- p.P.

Termin:

2018 auf Anfrage

Details anfordern

HEAL_April.pdf

HEAL_Juni.pdf